Laminat verlegt

Voraussetzung für das richtige verlegen und eine lange Werterhaltung des Laminatbodens ist die Vorbereitung des Unterbodens. Ein Raumklima mit ca. 20°C und eine relativen Luftfeuchtigkeit sollten Vorraussetzung sein. Der Unterboden sollte eben, trocken, sauber und tragfähig sein. Bodenunebenheiten von 1-2mm maximal kann durch bestimmte Trittschalldämmung ausgeglichen werden. Die darunter liegende Dampfsperre muss absolut dicht und sauber verlegt werden. Ebenso muss der Bodenbelag „schwimmend“ verlegt werden, sodass ca. zehn Millimeter breite Dehnungsfugen zwischen Laminat und Wand immer entstehen sollte. Hier schaffen Klötzchen Abhilfe und bringen den richtigen Abstand zur Wand. Es wird immer in der hinteren Ecke links angefangen zu verlegen. Gibt natürlich auch ausnahmen. Laminat oder auch Parkett mit inspirierendem jungem Design bringt Wärme und neues wohlbefinden in ihren Räume.

OBEN

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück